Freies Training Bujinkan Ninjutsu

Am 17.06.2023, möchten wir zu einem freien Training einladen. Jeder kann mitmachen, das Training ist kostenlos.

Wir trainieren die Grundlagen mit dem japanischen Schwert. Uhrzeit 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Allgemeines Wissen
Stellungen
Ziehtechniken
Schneiden
Blocken
Muto Dori (Entwaffnung)

Anschließend möchten wir auf dem Vereinsgelände Grillen. Hierzu bitte ein kurze Info an ninjutsu@1jjjkc-hassloch.de

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Jiukas des 1.JJJKC

Am Samstag, den 29.04.2023 wurde eine Kyu-Gürtelprüfung in Jiu Jitsu im vereinseigenen Dojo des 1. JJJKC in Haßloch erfolgreich durchgeführt.

Alle neun Prüflinge absolvierten die vielfältigen und breitgefächerten Aufgabenstellungen in verschiedenen Leistungsstufen, so dass ab sofort der neue Gürtel als Zeichen der fortgeschrittenen Reife und des Könnens getragen werden darf und soll.

Wer Interesse hat, darf jederzeit gerne vorbeikommen und mitmachen:

Montags von 20.30 – 22.00Uhr, donnerstags von 18.30 Uhr – 21.30 Uhr (zwei Einheiten á 90 min) und samstags von 15.00 – 16.30 Uhr

Wir freuen uns auf euch!

Jahreshauptversammlung des 1. Judo-, Jiu Jitsu- und Karate-Club e.V., Haßloch

Am Freitag, den 24.02.2023 fand die 66. Jahreshauptversammlung des 1. Judo-, Jiu Jitsu- und Karate -Club e.V., Haßloch statt.

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Rieß, schloss sich der Bericht über die Ereignisse des Jahres 2022 an. Auch das Jahr 2022 war – wie die schon vorausgehenden, von Corona geprägten Jahren – ein weiteres sehr herausforderndes Jahr. Der Krieg in der Ukraine und die daraus folgende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft und insbesondere die Energiekrise waren für den Verein deutlich spürbar. Gerade vor diesem Hintergrund, war es wichtig und richtig die bereits in den Vorjahren initiierten und im Jahr 2022 deutlich verstärkten Baumaßnahmen zur Modernisierung und energetischen Sanierung des Vereinsheims weiter konsequent voranzutreiben. Diese Maßnahmen stellen die größten Investitionen des Vereins seit Jahrzehnten dar. Schon im Jahr 2022 zeichnete sich ab, dass die bisher eingeleiteten Maßnahmen Früchte tragen.

Dem Jahresbericht folgend, stellten der Geschäftsführer, die Abteilungsleiter/innen, der Bau- und Fest-/und Wirtschaftsausschuss, sowie der Kassenprüfer ihre Berichte vor.

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen zudem die Wahlen des geschäftsführende Vorstandes sowie der weiteren Mitglieder des Gesamtvorstands an. Das langjährige Mitglied des geschäftsführendes Vorstandes Brigitte Walachowitsch, die zuletzt als stellvertretende Geschäftsführerin tätig war, zog sich altersbedingt aus der Vorstandstätigkeit zurück.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde eine moderate Anpassung der Mitgliedsbeiträge beschlossen.

Darüber hinaus wurden die beiden Mitglieder Brigitte Walachowitsch und Horst Rust – der vormals ebenfalls im Vorstand sowie als Abteilungsleiter und Trainer tätig war – für ihre jahrzehntelange Arbeit für den Verein und insbesondere im Vorstand geehrt. Ihnen wurde neben der Ehrenmitgliedschaft auch die Ehrennadel in Gold überreicht.

Der 1. Judo-, Jiu Jitsu- und Karate-Club e.V bedankt sich bei beiden ganz herzlich für den jahrelangen Einsatz!

Zum Abschluss bedankte sich Jürgen Rieß bei den Mitgliedern für die Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und die Unterstützung im vergangenen Jahr.

Der Vorstand ist auch weiterhin für jede Hilfe durch die einzelnen Mitglieder dankbar!

Haßlocher Judoverein hat einen neuen Judomeister

Jens Zipelius, seit 30 Jahren dem Judosport treu geblieben, bestand Ende 2022 die Prüfung zum 1. DAN im Judo. Durch Corona-Lockdowns und somit vielen Trainingsausfällen, verzögerte sich die Vorbereitung auf den nächsten Gürtel immer wieder und dauerte letztendlich fast drei Jahre. In einer fast 8-stündigen technischen Überprüfung konnte er sein Können unter Beweis stellen, bekam als Anerkennung für seine Leistung die Urkunde zum 1. DAN überreicht und darf somit den „Schwarzen Gürtel“ im Judo tragen.

Jens erreichte in seiner Judolaufbahn viele Erfolge. Neben zahlreichen Platzierungen auf Süd-West Meisterschaften zählt der 3. Platz auf der Deutschen U18 Meisterschaft sicherlich zu den größten Erfolgen.

Jens ist einer der wenigen Judokas die es geschafft haben, trotz Ausbildung und Beruf immer dem Judo treu zu bleiben und ist seit 1993 Mitglied im 1. Judo-, Jiu Jitsu- und Karate-Club e.V. in Haßloch.

Thorsten Knüpper (Abteilungsleiter Judo) überreichte als Anerkennung der Leistung im Namen des Vereins einen Schwarzen Gürtel, der mit dem Namen von Jens Zipelius in japanischen Schriftzeichen bestickt ist.