Anfängerkurs Bujinkan Ninjutsu 2023 – Harmonie zwischen Körper und Geist als Ziel

Im Dojo des 1. Judo-, Jiu Jitsu- und Karate-Club Haßloch e.V., Siegfried-Perrey-Straße 3, 67454 Haßloch, startet am Freitag den 13. Januar 2023, um 19.30 Uhr ein Anfängerkurs im Bujinkan Ninjutsu.
Er wird geleitet von Gerd Karn. 
Das Ninjutsu entstand vor etwa 1200 Jahren im feudalen Japan. Es wurde aus der Notwendigkeit heraus entwickelt, in gefährlichen Situationen zu überleben.
Bis heute wurde das Ninjutsu von Großmeister an Großmeister in ununterbrochener Linie weitergeleitet.
Hauptbestandteil des Ninjutsu ist das Budotaijutsu (die Kunst den Körper zu gebrauchen). Schlag-, Tritt-, Wurf-, Hebel- und Bewegungstechniken sind gleichermaßen enthalten.
Weiterhin erlernt der fortgeschrittene Schüler den Gebrauch vieler historischen Waffensysteme.
Meditation und psychologische Schulung ergänzen diese Kampfkunst.
Da Training ist altersunabhängig für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.
Die Teilnahme am Kurs ist ab einem Alter von 14 Jahren erlaubt.
Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0175 / 2680796 oder im Internet unter www.1jjjkc-hassloch.de/sportarten erhältlich.

Großmeister Franz Kofler beim 1. JJJKC Haßloch

Mit seinem Projekt 1000 kam Franz Kofler am 4.10.2022 zum 1. JJJKC Haßloch. In diesem Projekt, möchte der gebürtige Österreicher und Inhaber des 6. DAN im Judo, 1000 Judovereine mit dem Fahrrad besuchen und mindestens 1000 Trainings abhalten. Er sieht sich als Botschafter der Judowerte (Respekt, Höflichkeit, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Mut, Wertschätzung, Bescheidenheit, Ernsthaftigkeit, Selbstbeherrschung und Freundschaft) im Kontext mit Frieden und Natur und möchte diese Botschaft in die Vereine tragen. In diesem Jahr ist er ca. 15000 km mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Er kam aus Darmstadt und ist am Mittwoch morgen gegen 4 Uhr weiter nach Heubach bei Stuttgart (ca. 180 km) gefahren.

Franz Kofler begeisterte die Haßlocher Judoka mit seiner lockeren aber doch sehr direkten Art und hatte viel wissenswertes für die Sportler im Gepäck.

Wir wünschen Franz eine weiterhin Unfallfreie Fahrt und dass er noch viele neue Erfahrungen für macht.

65. Jahreshauptversammlung des 1. JJJKC Haßloch e. V.

Am Freitag, den 29.04.2022, wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung des 1. JJJKC Haßloch durchgeführt. Die positive Tendenz, der Zunahme von Teilnehmern an der Jahreshauptversammlung, hielt auch dieses Jahr an.

Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Rieß, schloss sich der Bericht über die Ereignisse des Jahres 2021 an. Zentrales Thema waren die Baumaßnahmen des vergangenen Jahres sowie die noch anstehenden Baumaßnahmen. Anschließend folgten die Berichte des Geschäftsführers, der Abteilungsleiter/innen sowie der Ausschüsse.

Jürgen Rieß begrüßte nochmals offiziell die zum 01.11.2021 neu hinzugekommene Abteilung Ninjutsu. Gerd Karn wurde als Vertreter der Abteilung Ninjutsu in den Gesamtvorstand gewählt.

Weitere Wahlen der diesjährigen Jahreshauptversammlung waren die Kassenprüfer, der Bauausschuss und der Wirtschaftsausschuss.

Das langjährige Mitglied des Wirtschaftsausschusses, Brigitte Walachowitsch, hat sich altersbedingt aus diesem zurückgezogen. Reinhold Roth hat sich im Namen des Vorstandes und des Vereins bei Brigitte Walachowitsch für ihre langjährige Mitarbeit im Fest- und Wirtschaftsausschuss herzlichst bedankt.

Jürgen Rieß bedankt sich bei den Teilnehmern für die Aufmerksamkeit und die Unterstützung im vergangenen Jahr. Der Vorstand ist auch weiterhin für jede Hilfe durch die einzelnen Mitglieder dankbar.